Das Neueste ....
Wir über uns
Öffnungszeiten
So arbeiten wir
Wir brauchen
Aktuelle Projekte
Asyl-Projekt
Weihnachtsaktion
Grundschulprojekte
Nachhilfe
Sport und Freizeiten
Sachspenden
Unterstützung
Unsere Spender
Kontakt
Kontakt-Formular
Jahresberichte
Unser Team
Links
Impressum

Mainkinderkram e.V. unterstützt Asylprojekt

Das Thema Asyl ist in diesen Zeiten allgegenwärtig. Unzählige Menschen sind auf der Flucht vor Hunger, Krieg und Verfolgung. Das alte Zuhause zu verlassen und in einer neuen Umgebung mit fremden Menschen, fremder Kultur und Sprache vollkommen neu anzufangen, ist für die meisten von uns nicht vorstellbar.
Um eine Chance auf eine neue und sichere Zukunft zu haben, ist das Annähern an die deutsche Sprache der erste und wichtigste Schritt.
Dies betrifft natürlich nicht nur die Erwachsenen sondern vor allem auch die Kinder, die mit oder ohne ihre Familien bei uns angekommen sind.
Hier hat Mainkinderkram e.V. dank vieler Spenden das Projekt 'Deutsch für Asylkinder' bereits im Juni 2013 gestartet. Mainkinderkram e.V. finanziert zwei Sozialpädagoginnen, die zweimal in der Woche im Asylbewerberheim Rüsselsheim vor Ort  für Mütter, Kinder und Jugendliche einen Sprachkurs anbieten, der lebhaft und gerne angenommen wird. In unterschiedlichen Altersgruppen kann hier auf die verschiedenen Bedürfnisse und bereits erworbene Sprachkenntnisse eingegangen werden.  
Somit kann besonders den Kindern und Jugendlichen der Übergang in unsere Kitas und Schulen erleichtert werden.
Ursprünglich dachte Mainkinderkram e.V. bei diesem Sprachprojekt nur an Kinder und Heranwachsende. Sehr schnell zeigte sich jedoch, dass auch Mütter sehr großes Interesse am Erlernen der deutschen Sprache haben. Dies ist selbstverständlich besonders wertvoll, da insbesondere die Mütter die meisten Belange der Familien regeln. Daher haben wir dieses Angebot auch für sie geöffnet.

Besonders freut sich Mainkinderkram, dass auch die Jugendlichen, die mittlerweile mit Ihren Eltern ausziehen konnten, weiterhin regelmäßig am Deutsch-Unterricht teilnehmen.

Besonders möchten wir herausheben, dass die gewobau Rüsselsheim sich an diesem Projekt beteiligt. Die Stunden, die an 2 Tagen in der Wochen im Asylbewerberheim Hasengrund 57 stattfinden, werden zur Zeit von der gewobau finanziert. Vielen Dank hierfür.