Das Neueste ....
Wir über uns
Öffnungszeiten
So arbeiten wir
Wir brauchen
Aktuelle Projekte
Unterstützung
Unsere Spender
Kontakt
Kontakt-Formular
Jahresberichte
2011
2012
2013
2014
2015
2016
Unser Team
Links
Impressum

Jahresbericht 2015


 

 

Im Jahr 2015 ist die Zahl der Rüsselsheimer Familien, die von Mainkinderkram e.V. unterstützt wurden, weiter angestiegen. Einige Familien benötigen glücklicherweise keine Unterstützung mehr, dafür kommen neue Familien hinzu. Auch bei uns ist die wachsende Anzahl von hilfsbedürftigen Asylbewerbern zu spüren und wir statten diese Kinder mit unseren Mitteln aus. Das komplette Jahr über wurden Kleidung und Schuhe stark nachgefragt.

 

Nach wie vor ist die Spendenbereitschaft der Rüsselsheimer Bürger sehr hoch und es wurden sehr viele Sachspenden gebracht. Für uns bedeutet das anstrengende Tage mit Ausgabe und Annahme von Spenden und wöchentliche Räumaktionen, um die vielen, vielen Spenden zu begutachten und zu sortieren. Durch die Vielzahl der Spenden und die räumlichen Grenzen mussten wir im Oktober einen Annahmestopp machen.  

 

In den Ferien werden wir weiter sortieren und uns im neuen Jahr melden, sobald wir wieder Spenden annehmen können.   

 

Aufgrund der langwierigen administrativen Bearbeitung des Bildungs- und Teilhabepakets mussten wir auch in einigen Fällen immer noch einige Klassenfahrten oder Austauschfahrten zwischenfinanzieren oder sogar selbst finanzieren. Weiterhin fördern wir Vereinsbeiträge und Nachhilfe für Kinder, die aus dem Bildungspakte herausfallen, sowie die Teilnahme an Ferienspielen, Sport- und Sommerfreizeiten sind durch die Spenden möglich. Nach wie vor ist die Unterstützung von Mainkinderkram e.V. bei spontanen Hilfsaktion in den Familien durch das Rüsselsheimer Jugendamt als letzte Möglichkeit sehr gefragt.  

 

Spezielle Angebote für Schüler mit Defiziten im Lesen, Schreiben, Mathematik und „Lernen Lernen“ konnten durch die großzügige Unterstützung mit Geldspenden an vier Rüsselsheimer Grundschulen in 2015 weiterlaufen. An einer Grundschule läuft dieses Projekt erweitert auf eine Betreuung für Schüler mit starken Defiziten in einer Kleingruppe vom Schulende bis 15.00 Uhr.  

 

Weiter läuft das Projekt „Deutsch für Mütter und Kinder von Asylbewerben“, und konnte sogar ausgebaut werden. Hier wird speziell in Kleingruppen sowohl schulische als auch allgemeine Unterstützung vor Ort angeboten.  

 

In der Rüsselsheimer Asylbewerberunterkunft Flörsheimer Weg 2 wurde im Sommer gemeinsam mit den Asylbewerbern der „Lernraum“ neu gestaltet. Im Oktober sind wir dann mit unseren Kursen in die neue Unterkunft „Am Kirchpfad“ umgezogen.  

 

Im Winter hat Mainkinderkram e.V. wieder die Weihnachtspäckchen-Aktion organisiert. In diesem Jahr wurden wieder über 350 Kinder und Jugendliche von Rüsselsheimer Bürgern beschenkt. Wir danken hier speziell den Menschen, die über ihre eigenen Kontakte mitgeholfen haben, Kinderwünsche zu vermitteln.  

 

Für alle unsere finanziellen Unterstützungsangebote gilt nach wie vor der Grundsatz, dass es keine andere Möglichkeit der Finanzierung geben darf. Dies wird in allen Fällen überprüft.  

 

Alle diese Aktionen sind mit sehr viel organisatorischer Arbeit verbunden, die wir weiterhin gern ehrenamtlich leisten.  

 

Auch in diesem Jahr gab es außer den Sachspenden eine Vielzahl von Geldspenden privat oder bei Geburtstagsfeiern, Hochzeiten, und auch bei traurigen Anlässen von Rüsselsheimer Bürgern, für die wir uns an dieser Stelle recht herzlich bedanken.  

 

Auch eine Vielzahl von Organisationen und Unternehmen hat uns wieder spendenkräftig unterstützt.   

 

Hier möchten wir gerne zwei Spenden stellvertretend für viele andere besonders vorstellen:   

 

Die Einnahmen vom Basar der Max-Planck-Schule sind zum dritten Mal in Folge an uns gespendet worden. An dieser Stelle ein großer Dank an alle Schüller und Lehrer der MPS.

Im Rahmen der Aktion Deutschlands Herzschlag von „stern“ und Sparda Bank wurde Mainkinderkram e.V. unter Hunderten Vereinen in ganz Deutschland ausgewählt. Betten und Matratzen wurden mit diesen Mitteln mit Hilfe der Firma a+K, Rüsselsheim besorgt und verteilt, und mit Hilfe von Fahrrad Vatter konnten Asylbewerberkinder mit Fahrrädern, Schutzausrüstung und Schlössern ausgestattet werden. An dieser Stelle vielen Dank für die Hilfe.  

 

Das Team von Mainkinderkram e.V. bedankt sich sehr bei allen Spendern für die großartige Unterstützung.
 

 

Euch allen vielen Dank für Eure große Spendenbereitschaft !

  

 

 

Kleiderspenden können wir wegen der großen Hilfsbereitschaft im Moment weiterhin noch nicht annehmen.

 

 

Euer Team von Mainkinderkram e.V.